Aktuelles-
Neuregelung Datenschutz

Liebe Kunden,

am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutzgrundverordnung in Kraft (https://www.lda.bayern.de/de/datenschutz_eu.html). Diese enthält verschärfte Regeln zum Schutz von personenbezogenen Daten. Im Zuge dessen benötigen wir von unseren Patienten, für die wir bisher eine Kundenkarte geführt haben, eine erneute Einwilligungserklärung zur  Speicherung ihrer Daten. Dies dient der Verbesserung und Aufrechterhaltung der Arzneimitteltherapie, die sich aus vorgelegten Verordnungen oder den Kauf von Arzneimitteln oder anderen apothekenüblichen Produkten ergeben. Zudem werden ggf. Informationen über die Befreiung von der Zuzahlung erfasst. Die Daten werden hinsichtlich arzneimittelbezogener Probleme, wie z.B. Wechselwirkungen und Problemen bei der Anwendung geprüft. Ziel ist es, die Effektivität der Arzneimitteltherapie zu erhöhen und Arzneimittelrisiken zu verringern. Zudem dient die Kundenkarte dazu, einen Nachweis über geleistete Aufwendungen zur Vorlage bei der Krankenkasse und dem Finanzamt zu erstellen (Zuzahlungsbescheinigung). Außerdem regelt die neue Vereinbarung in welchem Umfang wir unsere Kunden zukünftig kontaktieren dürfen. Für die Versendung von unseren Grußkarten und Gutscheinen brauchen wir deshalb zusätzlich ihre Einwilligung.

Wir haben unsere Kunden diesbezüglich schriftlich benachrichtigt und stehen für Rückfragen jederzeit gerne zur Verfügung. Sollten sie sich gegen die Fortführung ihrer Kundenkarte entscheiden, werden ihre Daten selbstverständlich gelöscht.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihr Vertrauen!

Ihre Apotheke im Fürstenhof